VG-Wort Pixel

Niederrheinische Schmandkartoffeln

Niederrheinische Schmandkartoffeln
Foto: Gwen
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
600

g g festkochende Kartoffeln

200

g g Schinken

1

El El Öl

1

St. St. Zwiebeln

1

El El Mehl

1

Glas Gläser Senfgurken,Einwaage 330g

200

g g Schmand

0.5

Bund Bund Dill

250

ml ml Fleischbrühe

3

El El Gurkenflüssigkeit (nach geschmack)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln in der Schale kochen.
  2. Zwiebel fein würfeln, Schinken würfeln, Senfgurken würfeln (Flüssigkeit auffangen), Dill hacken.
  3. Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln mit dem Schinken andünsten. Die Zwiebeln sollen nicht bräunen, sondern weich werden. Schinken und Zwiebeln mit Mehl bestäuben und mit der Fleischbrühe ablöschen, die Senfgurken hinzufügen und etwas einreduzieren lassen. Herd ausschalten.
  4. Kartoffeln pellen und in dicke Scheiben schneiden (etwa doppelt so dick wie bei Bratkartoffeln).
  5. Schmand zu den Schinken-Zwiebeln geben, Kartoffeln und Dill hinzufügen und mit Pfeffer würzen. Salz ist in der Regel nicht notwendig da Brühe und Schinken genügend Salz mitbringen.