Paprikaschnitzel

essen & trinken 10/2012
Zigeunerschnitzel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 736 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

grüne Paprikaschote

rote Spitzpaprikaschote

Zwiebeln

Knoblauchzehen

El El Butter

Lorbeerblätter

El El Tomatenmark

ml ml Weißwein

ml ml Kalbsfond

Salz

Pfeffer

Zucker

Kalbschnitzel (à 150 g)

g g Mehl

El El Butterschmalz

El El Madeira

Außerdem

Küchenpapier, Klarsichtfolie oder Gefrierbeutel (6 l Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rote, gelbe und grüne Paprikaschoten putzen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Auf der 2. Schiene von oben unter dem vorgeheizten Backofengrill 10–12 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Dann aus dem Ofen nehmen und mit einem feuchten Tuch bedecken oder in einen Gefrierbeutel geben und ausdämpfen lassen. Paprika häuten und in etwa 1 cm dünne Streifen schneiden. Spitzpaprika putzen und in ca. 1⁄2 cm dünne Ringe schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem flachen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Lorbeer darin glasig dünsten. Spitzpaprika zugeben und kurz mitdünsten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren anrösten. Mit Weißwein ablöschen, den Wein fast vollständig einkochen lassen. Mit Kalbsfond auffüllen. Gegrillte Paprika zugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Sauce in 5–10 Minuten sämig einkochen lassen.
  3. Inzwischen die Schnitzel zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie oder in einen Gefrierbeutel legen, vorsichtig flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze auf jeder Seite 1–2 Minuten braten. Die Sauce nochmals mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Madeira würzen. Die Schnitzel mit der Sauce servieren.
  4. Tipp: Das Zigeunerschnitzel wird richtig feurig, wenn Sie es mit scharfer Paprika und Chili würzen.

Schritt für Schritt: Paprikaschnitzel

Paprikaschnitzel
© Matthias Haupt

1. Schnitzel zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie legen, vorsichtig mit einem Plattierer flach klopfen, salzen und pfeffern. Tipp: Das Fleisch sollte Raumtemperatur haben. Nehmen Sie es also 1–2 Stunden vor dem Braten aus dem Kühlschrank.

Paprikaschnitzel
© Matthias Haupt

2. Schnitzel in Mehl wenden. Mehl verhindert, dass Wasser vom Fleisch ins Fett gelangt: Die Fetttemperatur bleibt erhalten und das Fleisch wird braun.

Paprikaschnitzel
© Matthias Haupt

3. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Paprikaschnitzel
© Matthias Haupt

4. Öl in einer großen Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze auf jeder Seite 1–2 Minuten braten und herausnehmen.

Paprikaschnitzel
© Matthias Haupt

5. Fleisch herausnehmen wenn es auf beiden Seiten gut gebräunt ist.