Marzipanbrote

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit 3-5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 59 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
30
Portionen

g g Mandelkerne (gehackt)

g g kandierte Ananasstücke

El El Puderzucker

g g Marzipanrohmasse

Eiweiß (Kl. M)

Außerdem

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, vollständig abkühlen lassen. Ananas fein hacken. Auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsplatte mit Marzipan und Mandeln verkneten. Marzipan zu einer Rolle formen, in 30 Stücke teilen. Stücke mit den Händen erst zu glatten Kugeln, dann zu kleinen ovalen Broten rollen. Brote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Messer jeweils 3–4 Kerben hineindrücken.
  2. Eiweiß mit 1 El Wasser verschlagen, Brote dünn damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 240 Grad (Gas 4–5, Umluft 220 Grad) auf der mittleren Schiene 3–5 Minuten goldbraun backen.
  3. Haltbarkeit: Die Marzipanbrote halten sich zwischen Lagen von Pergamentpapier in einer luftdichten Dose 3–4 Wochen.
  4. Tipp: Beobachten sie die Marzipanbrote während des Backens, denn sie werden sehr schnell braun!