VG-Wort Pixel

Gefüllter Lachsbraten

essen & trinken 11/2012
Gefüllter Lachsbraten
Foto: Matthias Haupt
Wie praktisch: Erst garen die Kartoffeln im Backofen vor, dann kommt der Lachsbraten dazu und alles gart auf dem Backblech zu Ende. Schmeckt richtig gut!
Fertig in 50 Minuten plus Garzeit 50-55 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 805 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 57 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Kartoffeln (z.B. Bio-Linda)

rote Pfefferschote

Schalotten

ml ml Geflügelfond

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele glatte Petersilie

Stiel Stiele Estragon

g g Tomaten (getrocknet)

g g schwarze Oliven (ohne Stein, in Öl)

g g Kapernäpfel (klein)

fein abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone

Lachsfilets (à 450g, gleich groß, ohne Haut, küchenfertig)

Scheibe Scheiben luftgetrockneter durchwachsener Speck

Lorbeerblätter

Außerdem

Küchengarn


Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Pfefferschote putzen und quer in 2–3 mm dünne Ringe schneiden. Die Schalotten mit Pfefferschote und Kartoffeln auf ein Backblech geben. Mit Geflügelfond und Öl übergießen, salzen, pfeffern, dabei gut mischen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten vorgaren. Ein- bis zweimal mischen, damit die Kartoffeln nicht trocken werden.
  2. Inzwischen Petersilien- und Estragonblätter für die Füllung abzupfen und grob schneiden. Die Tomaten in feine Streifen schneiden. Oliven abtropfen lassen und grob schneiden. Alles mit Kapernäpfeln und Zitronenschale mischen.
  3. Lachsfilets trocken tupfen, leicht salzen und pfeffern. 4 ca. 40 cm lange Küchengarnschnüre nebeneinander auf ein Arbeitsbrett legen. Auf jede Schnur 2 Scheiben Speck legen, die sich an den schmalen Seiten 3–4 cm überlappen. Quer auf die 4 Speckbahnen 1 Lachsfilet legen. 3/4 der Füllung auf dem Lachsfilet verteilen und das 2. Lachsfilet darauflegen. Die Speckbahnen über dem oberen Lachsfilet zusammenlegen und mit dem Küchengarn zusammenbinden, dabei zwischen Küchengarn und Speck jeweils ein Lorbeerblatt stecken.
  4. Den Lachsbraten auf den vorgegarten Kartoffeln weitere 20–25 Minuten garen. Aus dem Ofen herausnehmen, mit der restlichen Füllung bestreuen und sofort servieren.
  5. Tipp: Schneiden Sie den Lachsbraten zwischen den Speckscheiben in 4 gleich große Stücke und richten Sie ihn portionsweise mit den Kartoffeln auf vorgewärmten Tellern an.