Serviettenknödel

2
Aus essen & trinken 11/2012
Kommentieren:
Serviettenknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 300 g Weißbrot, (vom Vortag)
  • 150 g Schalotten
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 30 g Butter
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Bio-Eier, (Kl. M)
  • 3 El Semmelbrösel
  • Außerdem
  • Küchentuch
  • Küchengarn

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
pus Ruhezeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 235 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 9 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brot in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Schalotten fein würfeln. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin glasig dünsten. milch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Heiße Milchmischung auf das Brot gießen und locker mischen. Petersilie, die verquirlten Eier und Brösel zugeben und alles gut miteinander mischen. mit einem feuchten Küchentuch bedecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  • Knödelmasse auf einem feuchten Küchentuch zu einer 35 cm langen Rolle formen und fest einrollen. Die Enden mit Küchengarn fest zusammenbinden und die Rolle in leicht siedendem Salzwasser 30 Minuten ziehen lassen.
  • Knödel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen. Auswickeln, in fingerdicke Scheiben schneiden und zum Braten (siehe Rezept: Sauerbraten) servieren.