Rotkohl mit Portwein

57
Aus essen & trinken 11/2012
Kommentieren:
Rotkohl mit Portwein
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 200 g Zwiebeln
  • 800 g Rotkohl
  • 40 g Butter
  • 3 El Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 ml Portwein
  • 150 ml Orangensaft
  • 4 Pimentkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 60 g Wildpreiselbeeren
  • 5 El Obstessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 säuerliche Äpfel

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 1:10 Stunden

Nährwert

Pro Portion 208 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln fein würfeln. Rotkohl putzen, äußere Blätter entfernen. Kohl vierteln und mit einem großen Messer bis zum Strunk in feine Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln mit Zucker darin bei milder Hitze ca. 1 Minute dünsten. Rotkohl zugeben und unter Rühren 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Portwein und Orangensaft auffüllen und zugedeckt bei milder Hitze 30 Minuten garen.

  • Piment, Nelken und Wacholder in einem Mörser fein zermahlen. Mit Preiselbeeren, Essig und Lorbeer zum Kohl geben und weitere 30 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Äpfel schälen und grob in den Rotkohl raspeln. Bei milder Hitze weitere 10 Minuten schwach kochen lassen. Eventuell leicht salzen. Rotkohl zum Sauerbraten servieren (siehe Rezept: Sauerbraten).

nach oben