Spaghetti mit Auberginen und Ricotta („alla Norma“)

27
Aus essen & trinken 11/2012
Kommentieren:
Spaghetti mit Auberginen und Ricotta („alla Norma“)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 kleine Dose geschälte Tomaten, (400 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 7 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Aubergine, (ca. 300 g)
  • 100 g gereifter Ricotta, (aus Büffelmilch, im Internet)
  • 10 Stiele Basilikum
  • 400 g Spaghetti
  • 10 g kalte Butter
  • Außerdem
  • Küchenpapier

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
plus Garzeit 40-45 Minuten

Nährwert

Pro Portion 640 kcal
Kohlenhydrate: 86 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, Tomatensaft auffangen. Stielansätze und Schalen entfernen. Tomaten klein hacken. Knoblauch halbieren. Chilischote putzen und fein schneiden. 4 El Öl in einem breiten topf erhitzen, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten farblos dünsten. Tomaten und Tomatensaft dazugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Offen in 35–40 Minuten einkochen.
  • In der Zwischenzeit die Aubergine putzen, waschen und trocken tupfen. Die Aubergine in kleine Würfel schneiden, in einer Schüssel leicht mit Salz bestreuen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen, danach in einem Sieb abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Das restliche Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Auberginenwürfel darin bei mittlerer bis starker Hitze in 5–6 Minuten leicht goldbraun braten. Die Würfel auf Küchenpapier abtropfen lassen, eventuell leicht nachsalzen. Käse auf einer Haushaltsreibe grob raspeln. Basilikumblätter abzupfen und fein schneiden.
  • Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei ca. 300 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Nudelwasser und Auberginen im Tomaten-Sugo erwärmen und die kalte Butter unterrühren und sämig einkochen. Die Nudeln auf vorgewärmte Teller geben. Mit den fein geschnittenen Basilikumblättern und mit Käse bestreut servieren.
nach oben