Pilzknödel

5
Aus Für jeden Tag 11/2012
Kommentieren:
Pilzknödel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 15 g gemischte getrocknete Pilze
  • 200 g altbackene Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 4 El Butter
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 600 g Muskatkürbis
  • Zitronensaft
  • 30 g geriebener ital. Hartkäse, (z.B. Grana Padano)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 365 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Pilze in einem Schälchen mit 100 ml heißem Wasser übergießen, 15 Min. einweichen. Brötchen in dünne Scheiben schneiden, in eine große Schüssel geben.
  • Zwiebel fein würfeln. Petersilienblättchen fein hacken. 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Petersilie kurz mitdünsten. Milch zugießen und erhitzen. Alles über die Brötchen gießen.
  • Pilze ausdrücken und hacken. Pilzwasser durch einen Kaffeefilter zu den Brötchen gießen. Pilze und Eier zugeben, alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten, 10 Min. ziehen lassen.
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Brötchenmasse mit feuchten Händen zu 6 Knödeln formen und ins Salzwasser geben. Bei mildester Hitze 20 Min. offen gar ziehen lassen.
  • Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Kürbisfleisch mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen, Kürbisstreifen darin rundherum anbraten und bei mittlerer Hitze 5-7 Min. dünsten, mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen. 1 El Butter zugeben und schmelzen. Knödel aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und mit dem Kürbis anrichten. Mit Käse bestreut servieren.
  • Tipp: Gleich die zweifache Menge Knödel herstellen. Und aus der zweiten Hälfte einen Salat machen.