Hähnchen mit Cashewkruste

7
Aus Für jeden Tag 11/2012
Kommentieren:
Hähnchen mit Cashewkruste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g TK-Blattspinat
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 125 g)
  • 0.5 Brötchen vom Vortag
  • 15 g gesalzene geröstete Cashewkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 2 El Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tl Butter
  • Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 398 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Spinat nach Packungsanweisung auftauen lassen. Hähnchenbrustfilets aus dem Kühlschrank nehmen. ein Blech im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene erhitzen. Brötchen und Cashewkerne im Blitzhacker zerkleinern.
  • Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen, Filets darin wenden, abtropfen lassen. Dann in der Cashew-­Brötchen-­Mischung wenden. Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Filets daraufsetzen, mit dem Öl beträufeln. Im heißen Ofen 15 Min. braten, dabei die Filets nach der Hälfte der Zeit wenden.
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Spinat gut ausdrücken. Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Spinat zugeben und 4–5 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit den Filets servieren.