Spinat-Nudel-Auflauf

19
Aus Für jeden Tag 11/2012
Kommentieren:
Spinat-Nudel-Auflauf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 375 g TK-Blattspinat, (aufgetaut)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Gouda
  • 200 g kurze nudeln, (z.B. Penne)
  • 2 El Öl
  • 2 El Rosinen
  • 200 ml Kochsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Chiliflocken
  • 1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 952 kcal
Kohlenhydrate: 84 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 50 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 375 g TK-Blattspinat (aufgetaut) kräftig ausdrücken und grob hacken. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 150 g Gouda raspeln. 200 g kurze Nudeln (z.B. Penne) nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Inzwischen 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat und 2 El Rosinen zugeben und bei mittlerer Hitze kurz mitdünsten. 200 ml Kochsahne und 100 ml Wasser zugießen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Msp. Chiliflocken und 1 Tl abgeriebener Bio-Zitronenschale würzen.
  • Nudeln abgießen und heiß unter die Spinatsauce mischen. Zusammen mit 2⁄3 des Käses in eine Auflaufform (25 x 15 cm) schichten und am Schluss mit dem restlichen Käse bestreuen. Auf dem Rost im heißen Ofen bei 200 Grad 15–20 Min. goldbraun überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).
nach oben