Ofenkürbis mit Zander

19
Aus Für jeden Tag 11/2012
Kommentieren:
Ofenkürbis mit Zander
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 400 g Zanderfilets , (mit Haut)
  • 1 Thymianstiele

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 400 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 600 g Hokkaido-Kürbis putzen, mit einem Löffel entkernen und in 2 cm breite Spalten schneiden. 1 Bio-Zitrone waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. 2 El Zitronensaft auspressen. Zitronenschale und 2 El Olivenöl mischen und beiseitestellen.
  • Kürbis in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 2 El Öl untermischen. Alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
  • Inzwischen 400 g Zanderfilet (mit Haut) in 4 gleich große Stücke schneiden. Auf der Hautseite mit einem scharfen Messer zweimal leicht einschneiden. Kurz vor Ende der Kürbis­Backzeit die Zanderstücke rundherum salzen und je 1 Thymianstiel in die Einschnitte legen. Den Fisch zum Kürbis auf das Blech legen und alles weitere 5–8 Min. garen.
  • Kürbis und Zander auf Tellern anrichten und mit dem Zitronenöl beträufelt servieren.

Schritt für Schritt: Ofenkürbis mit Zander

Ofenkürbis mit Zander
1. Hokkaido-Kürbis mit einem großen scharfen Messer begradigen, damit er auf dem Brett gerade liegt und nicht wackelt.
Ofenkürbis mit Zander
2. Den Kürbis halbieren.
Ofenkürbis mit Zander
3. Die Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen.
Ofenkürbis mit Zander
4. Den Kürbis vierteln.
Ofenkürbis mit Zander
5. Den Stiel abschneiden und je nach Rezept in Spalten oder Würfel schneiden.