VG-Wort Pixel

Kartoffel-Sellerie-Salat

Für jeden Tag 11/2012
Kartoffel-Sellerie-Salat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten plus Zeit zum Marinieren

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zwiebel

Sellerieknolle (500 g)

El El Öl

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Prise Prisen Zucker

El El Essig

Tl Tl grober Senf

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 350 g vorwiegend festkochende Kartoffeln unter kaltem Wasser bürsten, in einem Topf mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 20–25 Min. garen.
  2. 1 Zwiebel fein würfeln. 1⁄2 Sellerieknolle (500 g) gründlich schälen, längs halbieren und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. 1 El Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. 200 ml Gemüsebrühe zugießen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Selleriescheiben zugeben und 3 Min. in der Brühe garen. Beiseitestellen.
  3. Kartoffeln abgießen, pellen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Sellerie zusammen mit der Brühe darübergießen. 4 El Essig und 2 Tl groben Senf verrühren und zugeben. Alles vorsichtig vermengen, evtl. nachsalzen und 30 Min. marinieren. 1⁄2 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zusammen mit 3 El Öl unter den Salat mischen.

Schritt für Schritt: Kartoffel-Sellerie-Salat

Kartoffel-Sellerie-Salat
© Matthias Haupt

1. Selleriegrün und Wurzeln abschneiden.

Kartoffel-Sellerie-Salat
© Matthias Haupt

2. Die Knolle großzügig schälen.

Kartoffel-Sellerie-Salat
© Matthias Haupt

3. Die Sellerieknolle vierteln und je nach Rezept in Scheiben, Stifte oder Würfel schneiden.