Putenrouladen mit Bärlauch und Bohnensalat

Putenrouladen mit Bärlauch und Bohnensalat
Foto: www.deutsches-gefluegel.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 576 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Putensteaks (à 150 g)

Bund Bund Petersilie

Bund Bund Bärlauch

g g Frischkäse

Saft einer halben Zitrone

Salz

Pfeffer

El El Öl

g g Keniabohnen

rote Zwiebeln (klein)

Knoblauchzehe

bunte Kirschtomaten

El El Olivenöl

El El Aceto balsamico bianco

Bund Bund Bohnenkraut

Tl Tl Senf

Küchengarn

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kräuter abbrausen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen, fein hacken und mit Frischkäse und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Putenbruststeaks flach klopfen und gleichmäßig mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen. Das Fleisch zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn binden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl einpinseln. Die Rouladen in der Pfanne rundherum scharf anbraten und im Backofen fertig garen.
  2. Die Keniabohnen in kochendem Salzwasser bissfest garen, kalt abbrausen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kirschtomaten waschen, halbieren und mit 2 EL Olivenöl, Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne andünsten. Das Ganze mit Balsamico bianco ablöschen und zu den Bohnen geben.
  3. Bohnenkraut von den Stielen zupfen und hacken. Mit Senf und dem restlichen Olivenöl zu den Bohnen geben, gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Minuten ziehen lassen.
  4. Putenrouladen 5 Minuten ruhen lassen, dann aufschneiden und mit Bohnensalat anrichten.

Mehr Rezepte