VG-Wort Pixel

Wirsing-Speck-Salat

Für jeden Tag 11/2012
Wirsing-Speck-Salat
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 198 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Wirsing

g g durchwachsener Speck

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Kümmelsaat

El El Essig

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 300 g Wirsing putzen, dabei die äußeren dunklen Blätter entfernen und den Strunk herausschneiden. Die losen Blätter waschen, abtropfen lassen und die dicken Blattrippen keilförmig herausschneiden. Wirsingblätter in 2 cm breite Streifen schneiden.
  2. Die Wirsingstreifen in reichlich kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Vorsichtig ausdrücken.
  3. 50 g durchwachsenen Speck würfeln und in einer Pfanne mit 2 El Öl hellbraun braten. Speckwürfel aus der Pfanne nehmen. Wirsing in das Bratfett geben und kurz durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer, 1 Tl Kümmelsaat und 1–2 El Essig würzen. Speck untermischen und den Wirsing-Speck-Salat lauwarm servieren.

Schritt für Schritt: Wirsing-Speck-Salat

Wirsing-Speck-Salat
© Matthias Haupt

1. Den Strunk keilförmig mit einem spitzen Messer herausschneiden.

Wirsing-Speck-Salat
© Matthias Haupt

2. Die äußeren dunkelgrünen Blätter entfernen.

Wirsing-Speck-Salat
© Matthias Haupt

3. Die Blattrippen aus den losen Blättern schneiden.

Wirsing-Speck-Salat
© Matthias Haupt

4. Den übrigen Wirsingkopf vierteln.

Wirsing-Speck-Salat
© Matthias Haupt

5. Von den Wirsingvierteln die Strunkreste schräg abschneiden. Den Wirsing auch in dünne Streifen schneiden.