Wirsing-Speck-Salat

7
Aus Für jeden Tag 11/2012
Kommentieren:
Wirsing-Speck-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Wirsing
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 2 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 2 El Essig

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 198 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 300 g Wirsing putzen, dabei die äußeren dunklen Blätter entfernen und den Strunk herausschneiden. Die losen Blätter waschen, abtropfen lassen und die dicken Blattrippen keilförmig herausschneiden. Wirsingblätter in 2 cm breite Streifen schneiden.
  • Die Wirsingstreifen in reichlich kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Vorsichtig ausdrücken.
  • 50 g durchwachsenen Speck würfeln und in einer Pfanne mit 2 El Öl hellbraun braten. Speckwürfel aus der Pfanne nehmen. Wirsing in das Bratfett geben und kurz durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer, 1 Tl Kümmelsaat und 1–2 El Essig würzen. Speck untermischen und den Wirsing-Speck-Salat lauwarm servieren.

Schritt für Schritt: Wirsing-Speck-Salat

Wirsing-Speck-Salat
1. Den Strunk keilförmig mit einem spitzen Messer herausschneiden.
Wirsing-Speck-Salat
2. Die äußeren dunkelgrünen Blätter entfernen.
Wirsing-Speck-Salat
3. Die Blattrippen aus den losen Blättern schneiden.
Wirsing-Speck-Salat
4. Den übrigen Wirsingkopf vierteln.
Wirsing-Speck-Salat
5. Von den Wirsingvierteln die Strunkreste schräg abschneiden. Den Wirsing auch in dünne Streifen schneiden.