VG-Wort Pixel

Gegrillte Lammlachse mit Salbei Ziegenfrischkäse und Sommersalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
6

unbehandelte Lavendelstiele mit Blüte

2

Knoblauchzehen

4

Neuseeland-Lammlachse

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Zweig Zweige Salbei

4

Ziegenfrischkäsetaler

4

Scheibe Scheiben Parmaschinken

150

g g gemischte Sommersalate

150

g g Himbeeren

0.5

Galia- oder Charantémelone

6

El El alten Aceto balsamico

3

Tl Tl Himbeerkonfitüre

4

El El Olivenöl

Salz

Rosa Beeren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lavendelblüten von den Stielen zupfen. Knoblauch schälen und in hauchfeine Scheiben schneiden. Lammlachse mit Lavendelblüten, Knoblauch und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und ca. 3-4 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank legen.
  2. Salbei waschen und trocken tupfen. Blättchen vom Zweig zupfen und jeweils 1-2 Blätter auf 1 Ziegenfrischkäsetaler legen und mit 1 Scheibe Parmaschinken umhüllen. Ziegentaler in jeweils 1 Stück Alufolie locker einwickeln.
  3. Salate putzen, waschen und abtropfen lassen. Himbeeren verlesen. Die Melonen von ihren Kernen entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  4. Für das Dressing Aceto mit Himbeerkonfitüre, Olivenöl, Salz und rosa Pfeffer verrühren. Lammlachse auf dem heißen Grill rundherum ca. 8 Minuten grillen. Ziegenkäsetaler ca. 5 Minuten mit der Alufolie auf dem Grill backen. Salat mit dem Dressing mischen und mit dem Ziegenkäsetaler zum Lammfleisch servieren.