VG-Wort Pixel

Raffiniertes Lammcurry

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Neuseeland-Lammschulter ohne Knochen

400

g g festkochende Kartoffeln

300

g g Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

2

rote Paprikaschoten

4

El El Keimöl oder Rapsöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

0.25

l l Gemüsebrühe

3

El El Kokosmilch

100

g g rote Linsen

1

Limette (ersatzweise Zitrone)

2

El El Curry

0.5

Tl Tl Zimt (gemahlen)

3

Gewürznelken

0.5

Tl Tl Chilipulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lammfleisch waschen und gut trocken tupfen. Kartoffeln schälen. Fleisch und Kartoffeln in etwa 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen, halbieren und in etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden.
  3. 2 EL Öl in einem Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen. Fleisch und Kartoffeln darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne herausnehmen. Restliches Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika anbraten.
  4. Das Fleisch, die Kartoffeln und die Gewürze untermischen. Brühe und Kokosmilch aufgießen. Curry, Zimt, Nelken und Chili zugeben. Aufkochen und etwa 45 Minuten sanft köcheln lassen. 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit die Linsen dazugeben, mitkochen.
  5. Die Limette gründlich waschen und trocken reiben. Eine Hälfte davon in dünne Scheiben schneiden, von der anderen Limettenhälfte den Saft auspressen. Das Curry mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Limettenscheiben garnieren. Dazu passt Reis oder Baguette.