Steckrüben-Lasagne

Steckrüben-Lasagne
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 609 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Steckrübe

Schalotten (ca. 60 g)

Stange Stangen Lauch

g g Butter

Lorbeerblatt

Salz

Pfeffer

g g Mehl

ml ml Milch

Stiel Stiele Petersilie

g g geräucherter Scamorza-Käse

Muskat

Tl Tl Zitronensaft

Lasagne-Blätter

Außerdem

Fett (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Steckrübe schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten fein würfeln. Lauch putzen und die weißen und hellgrünen Teile schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Schalotten und Lauch in 20 g heißer Butter in einem breiten Topf andünsten. Die Steckrübe dazugeben und mit 500 ml Wasser auffüllen. Lorbeer dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 10 Minuten garen. Lauch und Steckrübe mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, abkühlen lassen. Fond auf 250 ml einkochen.
  3. Die restliche Butter zerlassen. Das Mehl einrühren und 2 Minuten anschwitzen. Milch und Steckrübenfond unter kräftigem Rühren zugießen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Lorbeerblatt entfernen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Scamorza grob reiben. 150 g Scamorza und Petersilie unter die Sauce rühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
  4. Eine ofenfeste Form (ca. 20 x 30 cm) ausfetten und den Boden mit Käsesauce ausstreichen. 3 Lasagne-Platten nebeneinander in die Form geben und mit der Hälfte der Steckrüben und des Lauchs belegen. Sauce daraufgeben und mit weiteren 3 Lasagne- Platten belegen. Das restliche Gemüse darauf verteilen und mit 3 Lasagne-Platten abschließen. Die restliche Sauce darauf glatt streichen und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten garen.
  6. Tipp: Scamorza: Die geräucherte italienische Käsespezilität ist ein echter Knaller. Ihr nächster Verwandter, der Mozzarella, verblasst in ihrer Gegenwart, denn Scamorza hat einen wunderbar kräftig-pikanten Geschmack. Den bekommt sie durch Buchenholzrauch, in dem sie schonend zur Vollendung reift. Übrigens: Wer keinen Scamorza-Käse bekommt, kann zur Steckrüben-Lasagne auch einen würzigen Bergkäse nehmen.

Mehr Rezepte