Tapenade-Stangen mit Tomaten-Salsa

38
Aus essen & trinken 12/2012
Kommentieren:
Tapenade-Stangen mit Tomaten-Salsa
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 25 Stücke
  • Stangen
  • 1 Paket Blätterteig, tiefgekühlt, (450 g; 6 Platten)
  • Mehl zum Bestäuben
  • Tapenaden
  • 2 Stiele Thymian
  • 100 g schwarze Oliven, (ohne Stein)
  • 30 g Kapern
  • 2 Sardellenfilets
  • 1 Knoblauchzehe, klein
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Salsa
  • 600 g Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 Stiele Basilikum
  • Mehl zum Ausrollen
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Garzeit 25 Minuten

Nährwert

Pro Stück 102 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blätterteigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nebeneinanderlegen und auftauen lassen.
  • Für die Tapenade Thymianblätter von den Stielen zupfen. Oliven, Kapern und Sardellenfilets abtropfen lassen und mit Thymian und Knoblauch in einem Blitzhacker fein zerkleinern. Olivenöl unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  • Je 3 Blätterteigplatten übereinanderlegen und fest andrücken. Teigplatten auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rechtecken (à 30 x 25 cm) ausrollen. Tapenade auf eine der Platten streichen und mit der zweiten Platte belegen. Mit einem Rollholz nicht zu kräftig über den Teig rollen und dabei andrücken. Mit einem Teigroller etwa 25 Streifen von je 1 cm Breite schneiden.
  • 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Teigstreifen zu Spiralen verdrehen und auf die Bleche legen: die Enden dabei mit Küchenmessern aus Metall beschweren, damit sich die Streifen nicht wieder aufdrehen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) nacheinander in 25 Minuten goldbraun backen. Bei Umluft beide Bleche gleichzeitig in den Ofen schieben. Tapenade-Stangen auf den Blechen auf Gittern abkühlen lassen. In Blechdosen aufbewahren.
  • Für die Salsa die Tomaten über Kreuz einritzen. Kurz in kochendem Wasser blanchieren, herausnehmen und abschrecken. Tomaten häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Schalotten und Knoblauch fein würfeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die Basilikumblätter von den Stielen zupfen, in feine Streifen schneiden und mit der Salsa verrühren. Die Tapenade-Stangen mit Tomaten-Salsa servieren.
  • Tipp: Die Stangen können Sie schon am Vortag backen. In Blechdosen bleiben sie schön knusprig.