Fischfrikadellen mit Mayonnaise

21
Aus essen & trinken 12/2012
Kommentieren:
Fischfrikadellen mit Mayonnaise
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 35 Stücke
  • Fischfrikadellen
  • 400 g Dorschfilet
  • 100 g Räucherlachs
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • 150 ml eiskalte Schlagsahne
  • 1 El Kartoffelstärke
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 El Öl
  • Mayonnaise
  • 1 Bio-Ei, (Kl. M)
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Tl Senf
  • Zucker
  • 125 ml Öl
  • 1 Beet Gartenkresse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bio-Gurke
  • Außerdem
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 10 Minuten

Nährwert

Pro Stück 75 kcal
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Frikadellen das Dorschfilet grob würfeln und 20 Minuten ins Gefrierfach legen. Räucherlachs sehr fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Dorschwürfel und 1 Tl Salz in einem Blitzhacker fein pürieren. Eiskalte Sahne und Kartoffelstärke dazugeben und kurz untermischen. Schnittlauch und Räucherlachs unterrühren und mit Pfeffer und Muskat würzen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit angefeuchteten Händen walnussgroße Fischfrikadellen aus der Fischmasse formen und in die Pfanne geben. Auf jeder Seite goldbraun anbraten, dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Die Küchlein im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) 10 Minuten garen.
  • Für die Mayonnaise Ei, Zitronensaft, Senf, 1 Prise Zucker und Öl in ein schmales hohes Gefäß geben. Einen Schneidstab hineinstellen und einschalten. Beim Mixen langsam hochziehen und so lange mixen, bis eine dicke Mayonnaise entstanden ist. Die Kresse vom Beet schneiden und die Hälfte davon unter die Mayonnaise rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gurke streifig schälen und in 35 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fischfrikadellen auf die Gurkenscheiben legen, etwas Mayonnaise daraufgeben. Mit restlicher Kresse garnieren und servieren.