VG-Wort Pixel

Mohn-Schmalznüsse mit Amarena-Kirschen

Für jeden Tag 12/2012
Mohn-Schmalznüsse mit Amarena-Kirschen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 49 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
75
Stücke

g g Mehl

g g Mohn (gemahlen)

g g Butter (zimmerwarm)

g g Schweineschmalz (zimmerwarm)

Tl Tl Hirschhornsalz

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Prise Prisen Salz

Glas Gläser Amarena-Kirschen (240 g Füllmenge)

g g Puderzucker

El El Zitronensaft

Tropfen Tropfen rote Back- und Speisefarbe

El El Amarena-Kirschsirup


Zubereitung

  1. 200 g Mehl und 100 g gemahlene Mohnsaat, 100 g zimmerwarme Butter in Stücken und 100 g zimmerwarmes Schweineschmalz in Stücken mischen. 1⁄4 Tl Hirschhornsalz in 1 Tl lauwarmem Wasser auflösen, mit 60 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker, 1 Tl abgeriebener Bio-Zitronenschale und 1 Prise salz zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer leicht bemehlten Fläche zu 5 Rollen von ca. 15 cm Länge formen. Abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  2. Rollen in 1 cm breite Scheiben schneiden. Zu Kugeln formen. Mit Abstand auf Bleche mit Backpapier setzen. Mit einem bemehlten Kochlöffelstiel Mulden in die Mitte drücken. Nacheinander im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 10–12 Min. backen. Mit dem Papier auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. 1⁄4 Glas Amarena-Kirschen (240 g Füllmenge) abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und Kirschen vierteln. 100 g Puderzucker, 3 El Zitronensaft, 3–4 tropfen rote Back- und Speisefarbe und 1 El Amarena-Kirschsirup verrühren, in einen Einwegspritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden. In die Vertiefungen spritzen, mit je 1 Kirschviertel belegen und trocknen lassen.

Schritt für Schritt: Mohn-Schmalznüsse mit Amarena-Kirschen

Mohn-Schmalznüsse mit Amarena-Kirschen
© Matthias Haupt

1. Die durchgekühlte Teigrolle in gleich große Scheiben schneiden. Die Teigscheiben zu Kugeln formen und in großem Abstand zueinander auf Bleche mit Backpapier setzen.

Mohn-Schmalznüsse mit Amarena-Kirschen
© Matthias Haupt

2. Mit einem bemehlten Kochlöffelstiel Mulden in die Mitte drücken. So bleibt der Teig am Stiel nicht kleben.