Cremige Rosenkohlsuppe

22
Aus Für jeden Tag 12/2012
Kommentieren:
Cremige Rosenkohlsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 500 g Rosenkohl
  • 300 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagsahne
  • 70 g durchwachsener Speck
  • 1 El Öl
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 3 Stiele Petersilie
  • Muskat

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 298 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 500 g Rosenkohl putzen, einige äußere Blättchen ablösen und beiseitelegen. 300 g mehligkochende Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. 1 Zwiebel fein würfeln. 30 g Butter in einem Topf zerlassen, Rosenkohl, Kartoffeln und Zwiebeln darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 l Gemüsebrühe und 250 ml Schlagsahne ablöschen, aufkochen und zugedeckt 25 Min. köcheln lassen.
  • 70 g durchwachsenen Speck fein würfeln. In einer beschichteten Pfanne in 1 El Öl kross anbraten. 2 Scheiben Toastbrot fein würfeln. Speck aus der Pfanne nehmen und Toastbrot im Speckfett goldbraun anbraten. Blättchen von 3 Stielen Petersilie abzupfen, fein hacken und mit dem Speck unter die Brot­Croûtons mischen.
  • Suppe fein pürieren, die beiseitegestellten Rosenkohlblättchen in die Suppe geben und darin ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit den Croûtons anrichten.