VG-Wort Pixel

Bratwurst mit Curry-Sahnesauce

Für jeden Tag 12/2012
Bratwurst mit Curry-Sahnesauce
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 747 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

gelbe Paprikaschote

El El Öl

gebrühte Bratwürste (à 150 g)

Tl Tl Butter

geh. Tl Currypulver

ml ml Schlagsahne

Dose Dosen Ananasringe (236 g EW, 136 g Abtropfgewicht)

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 2 Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 gelbe Paprikaschote vierteln, entkernen und in Streifen schneiden.
  2. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. 2 gebrühte Bratwürste (à 150 g) darin bei mittlerer bis starker Hitze rundherum braun braten und herausnehmen. Würste auf einem Teller mit Alufolie bedeckt warm halten.
  3. 1 Tl Butter in der Pfanne im Bratfett schmelzen. Zwiebeln und Paprika darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Mit 1 geh. Tl Currypulver bestäuben und kurz rösten. 100 ml Wasser und 100 ml Schlagsahne zugießen und aufkochen. Sauce 5 Min. kochen. Den Saft von 1 Dose Ananasringe (236 g EW, 136 g Abtropfgewicht) auffangen. Ananasringe in Stücke schneiden. Currysauce mit 2–3 El Ananassaft, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Bratwürste in Stücke schneiden und mit der Curry-Sahnesauce servieren. Dazu passen goldbraun gebackene Kroketten (TK).