Kartoffelknödel

Für jeden Tag 12/2012
Kartoffelknödel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 74 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg mehligkochende Kartoffeln (groß)

Brötchen

El El Butter

Salz

Muskatnuss

g g Mehl

g g Kartoffelstärke

Ei (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 kg große mehligkochende Kartoffeln waschen, im heißen Ofen bei 200 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 1 Std. garen (Umluft nicht empfehlenswert). 1 Brötchen würfeln. In einer Pfanne mit 1 El Butter bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Beiseitestellen.
  2. Kartoffeln halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Kartoffeln heiß zweimal durch die Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen.
  3. Kartoffelmasse mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 75 g Mehl und 100 g Kartoffelstärke darübersteuen, mit den Händen locker untermischen. 1 Ei (Kl. M) untermischen. Alles rasch zu einem Teig vermengen. Evtl. noch etwas Stärke zugeben. Kartoffelteig zu 4 großen oder 8 kleinen Knödeln formen, dabei mit Brotwürfeln füllen.
  4. Reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen und salzen. Knödel hineingeben, aufkochen lassen, dann halb offen bei milder Hitze 15–20 Min. gar ziehen lassen.