Marzipan-Nuss-Torte

Marzipan-Nuss-Torte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Haselnusskerne

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

g g Mehl

g g Speisestärke

ml ml Schlagsahne

El El Puderzucker

Pk. Pk. Sahnefestiger

g g Marzipanrohmasse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Haselnusskerne auf ein Blech geben und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 10–15 Min. rösten. Auf ein sauberes Geschirrtuch geben, eine hälfte des Geschirrtuchs über die Nüsse schlagen und die Haut kräftig abrubbeln.
  2. Inzwischen Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers in 10 Min. dickcremig aufschlagen. Mehl und Stärke mischen, daraufsieben und mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier bespannte Springform (26 cm Ø) geben und im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 15 Min. backen. Vollständig abkühlen lassen.
  3. Sahne mit 1 El Puderzucker und Sahnefestiger steif schlagen. 3–4 El Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. 12 Haselnusskerne beiseitelegen, den Rest grob hacken und unter die restliche Sahne heben.
  4. Den Biskuitboden aus der Springform lösen und auf eine Platte geben. die HaselnussSahne kuppelartig auf den Biskuit streichen. Kalt stellen.
  5. Marzipanrohmasse und 1 El Puderzucker mit den Händen verkneten. Auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche kreisrund ausrollen (ca. 30 cm Ø). Mithilfe eines Tortenblechs über die HaselnussSahne legen. Mit Sahnetupfern und Haselnusskernen verzieren, mit Puderzucker bestäubt servieren.
  6. Tipp: Wenn’s ganz schnell gehen muss, können Sie auch einen fertigen Biskuitboden kaufen und diesen einfach nach unserem Rezept weiterverarbeiten.