Gänse-Apfel-Schmalz

5
Aus Für jeden Tag 12/2012
Kommentieren:
Gänse-Apfel-Schmalz
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 250 g Ganseflomen
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 1 Zwiebel
  • 125 g Schweineschmalz
  • 200 g gegartes Gänsefleisch, (z.B. Reste von der Weihnachtsgans, siehe Rezept: Weihnachtsgans)
  • 5 Stiele Thymian, (ersatzweise 1 Tl getrockneter Thymian)
  • 5 Stiele Majoran, (ersatzweise 1 Tl getrockneter Majoran)
  • 1 säuerlicher Apfel
  • Salz, grob
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 120 kcal
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gänseflomen in einem Topf bei mittlerer Hitze auslassen, bis die festen Bestandteile braun sind. Speck und Zwiebel fein würfeln. Beides mit dem Schweineschmalz in den ausgelassenen Flomen geben und 5 Min. andünsten.
  • Gänsefleisch vom Knochen lösen und fein hacken. Blättchen vom Thymian und von 3 Stielen Majoran abzupfen und hacken. Apfel schälen, in Scheiben vom Kerngehäuse schneiden und fein würfeln. Alles zum Gänsefett geben und 5 Min. weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Gläser füllen, verschließen und über Nacht kalt stellen. Vor dem Servieren evtl. mit restlichem Majoran garnieren. Dazu passt Nussbrot.
  • Tipp: Der Flomen ist das Gänsefett, das an der Innenseite der Keulen sitzt. Dort kann es ganz leicht entfernt werden.