Asia-Nudelpfanne mit Gans

Asia-Nudelpfanne mit Gans
Foto: Matthias Haupt
In die Pfanne geben wir Champignons, Paprika, Nudeln und Möhren. Der Clou: scharf angebratene Gans, die durch Sojasauce und Ingwer eine asiatische Note erhält.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 817 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Eier-Mie-Nudeln

Salz

g g gegartes Gänsefleisch (z.B. von der Weihnachtsgans, siehe Rezept: Weihnachtsgans)

rote Paprikaschote (klein)

g g weiße Champignons

g g Möhren

Schalotten

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

El El Sojasauce

Tl Tl brauner Zucker

Tl Tl Fünf-Gewürze-Pulver

Tl Tl Sesamöl (geröstet)

El El Olivenöl

ml ml Gänsesauce ((von der Weihnachtsgans, siehe Rezep)

Frühlingszwiebeln

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben, dann vom Herd ziehen und 4 Min. gar ziehen lassen. Mit einer Gabel auflockern und abgießen. Gänsefleisch in feine Streifen schneiden. Keulenfleisch grob zerzupfen. Brustfleisch in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Möhre putzen und in dünne ca. 4 cm lange Streifen schneiden. Schalotten in dünne Streifen schneiden.
  2. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein reiben. Beides mit Sojasauce, braunem Zucker, Fünf-Gewürze-Pulver, 5 El Wasser und 1 Tl Sesamöl mischen. Nudeln mit einem Küchentuch gut trocken tupfen.
  3. 2 El Olivenöl und 1 Tl Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Paprika, Schalotten, Möhren und Champignons darin 2–3 Min. anbraten, Fleisch zugeben, kurz mitbraten. Ingwermischung zugeben, kurz aufkochen, dann alles aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Pfanne auswischen. Restliches Oliven- und Sesamöl erhitzen, Nudeln darin anbraten, Gemüsemischung und Gänsesauce zugeben und erhitzen. Von den Frühlingszwiebeln das Weiße und das Hellgrüne in dünne, schräge Ringe schneiden, Korianderblättchen abzupfen. Asia-Nudelpfanne mit Frühlingszwiebeln und Koriander bestreut servieren.

Mehr Rezepte