VG-Wort Pixel

Kichererbsenbuletten

Für jeden Tag 12/2012
Kichererbsenbuletten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 468 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Glas Gläser Kichererbsen (215 g Abtropfgewicht)

Eier (Kl. M)

El El Sahnejoghurt

g g Möhren

Minze

El El Semmelbrösel

Salz

Chiliflocken

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

El El Semmelbrösel

g g Sahnejoghurt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Glas Kichererbsen (215 g Abtropfgewicht) in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Zusammen mit 2 Eiern (Kl. M) und 2 El Sahnejoghurt in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren.
  2. 200 g Möhren schälen und raspeln. 10 Minzblättchen hacken. Möhren, Minze und 6 El Semmelbrösel mit dem Kichererbsenpüree verrühren. Mit Salz, Chiliflocken und 1⁄4 Tl gemahlenem Kreuzkümmel würzen.
  3. 4 El Semmelbrösel in einen tiefen Teller geben. 2 El Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kichererbsenmasse mit feuchten Händen zu 6 Buletten formen, jeweils in den Bröseln wälzen, abklopfen und in das heiße Fett geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 5 Min. braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit 200 g Sahnejoghurt servieren.