Zander auf Roter Bete

14
Aus Für jeden Tag 12/2012
Kommentieren:
Zander auf Roter Bete
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g gegarte Rote Bete, (Vakuumpack)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 300 g Zanderfilets
  • 1 Tl Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 0.5 altes Brötchen
  • 1 El Rapsöl
  • 75 g Crème légère
  • 1 Tl Tafelmeerrettich

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 350 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g gegarte Rote Bete (Vakuumpack) in Spalten schneiden und in einer ofenfesten Form (ca. 20 x 12 cm) verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. 300 g Zanderfilet (ohne Haut) in gleich große Stücke schneiden und rundum mit Salz und Pfeffer würzen, Fisch auf die Rote Bete setzen.
  • 1 Tl Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone abreiben. Zitrone in 4 Scheiben schneiden und auf dem Fisch verteilen. 1⁄2 altes Brötchen auf der groben Seite einer Vierkantreibe raspeln. Brösel mit Zitronenschale und 1 El Rapsöl mischen und auf den Fisch geben. 5 El kochend heißes Wasser zwischen dem Fisch verteilen und die Form mit Alufolie schließen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost im unteren Ofendrittel 20 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • 75 g Crème légère mit 1 Tl Tafelmeerrettich verrühren und dazu servieren.
nach oben