Schokoladen-Salami

21
Aus Für jeden Tag 12/2012
Kommentieren:
Schokoladen-Salami
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Scheiben
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 75 g Vollmichkuchenglasur
  • 2 Tl Lebkuchengewürz
  • 80 g Butterkekse
  • 30 g Amaretti, 

    (ital. Mandelmakronen)

  • 50 g Haselnusskerne
  • 50 g Mandeln
  • 50 g weiße Schokolade
  • 4 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Scheibe 115 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Beide Kuvertüren mit einem breiten Messer fein hacken. Kuchenglasur hacken und mit Kuvertüre und Lebkuchengewürz in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen.

  • Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe eines schweren Topfes fein zerdrücken. Amaretti grob zerkleinern. Nüsse und Mandeln grob hacken. Weiße Schokolade in kleine Würfel schneiden.

  • Kuvertüremischung vom Wasserbad nehmen. nacheinander Butterkekse, Amaretti, Nüsse und Mandeln unterrühren. Weiße Schokolade untermischen. Masse 20 Min. in den Kühlschrank stellen.

  • 1 Bogen Backpapier (40 x 30 cm) auf ein ebenso großes Stück Alufolie legen. Schokomasse als Streifen darauf verteilen und fest zu einer Wurst einrollen. Im Kühlschrank mind. 5 Std. durchkühlen lassen.

  • Schokoladen­Salami auswickeln, rundum dick mit Puderzucker bestäuben und andrücken. die Schokoladen­Salami hält sich im Kühlschrank gelagert 3–4 Wochen.

  • Tipp: Damit die Salami beim Anschneiden nicht bricht, holen Sie das gute Stück etwa 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank und schneiden Sie später mit einem scharfen Messer nicht zu schmale Scheiben davon ab.