VG-Wort Pixel

Schweinenacken mit Zwiebelgemüse, Curry und Kaffee

essen & trinken 1/2013
Schweinenacken mit Zwiebelgemüse, Curry und Kaffee
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 570 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schweinenackensteaks (à ca. 160 g)

Tl Tl Currypulver (z.B. Anapurna)

Tl Tl Espressopulver

g g weiße Zwiebeln

g g durchwachsener Speck (in dünnen Scheiben)

El El Olivenöl

Salz

ml ml weißer Portwein

ml ml Weißweinessig (z.B. Chardonnay-Essig)

Stiel Stiele glatte Petersilie

g g Butter (kalt)

schwarzer Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schweinenackensteaks leicht plattieren, mit je der Hälfte des Curry- und Espressopulvers rundherum einreiben und abgedeckt beiseite stellen. Zwiebeln halbieren und der Länge nach in dünne Spalten schneiden. Speck quer in feine Streifen schneiden.
  2. 2 El Öl in einer Sauteuse erhitzen, Speck und Zwiebeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 2–3 Minuten braten und mit Salz würzen. Mit Portwein und Essig auffüllen und 20–25 Minuten zugedeckt garen. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden.
  3. Das restliche Öl in einer Grillpfanne erhitzen, Schweinenackensteaks darin bei mittlerer bis starker Hitze insgesamt 5–6 Minuten von beiden Seiten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln einmal stark aufkochen, die Hitze reduzieren, kalte Butter und Petersilie unterrühren.
  4. Steaks mit etwas Zwiebelgemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem restlichen Curry- und Kaffeepulver bestreuen und servieren.