Grüne Curry-Paste

Grüne Curry-Paste
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 68 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
1
Glas

g g Koriandergrün

Kaffirlimetten-Blätter

Knoblauchzehen

grüne Chilischoten

Schalotten

g g frische Galgantwurzel (ersatzweise Ingwer)

g g Zitronengras

El El Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)

Tl Tl schwarze Pfefferkörner

ml ml Fischsauce

Salz

Saft von 2 Limetten

ml ml neutrales Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Koriander mit den zarten Stielen und Wurzeln grob hacken. Stiele und Blattrippen der Kaffirblätter entfernen. Knoblauch, Chili und Schalotten grob klein schneiden. Galgant (oder Ingwer) schälen und klein schneiden. Das Zitronengras putzen, die äußeren harten Blätter entfernen und nur das weiße Innere grob klein schneiden.
  2. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Palmzucker (bzw. braunen Zucker), den Pfefferkörnern, Fischsauce, 1 Prise Salz, Limettensaft und 75 ml Wasser in der Küchenmaschine sehr fein pürieren. Die Hälfte des Öls unter die Paste mischen. Mit dem restlichen Öl bedeckt in einem Schraubglas aufbewahren und innerhalb von 1 Woche verbrauchen.

Mehr Rezepte