VG-Wort Pixel

Pastinaken-Kartoffel-Puffer

essen & trinken 1/2013
Pastinaken-Kartoffel-Puffer
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Vegetarisch, Hauptspeise, Braten, Kochen, Eier, Gemüse, Kartoffeln, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Rosenkohl

150

g g gegarte Maronen (im Vakuumbeutel)

4

Zwiebeln

5

Stiel Stiele Petersilie

1

kleines Glas Schattenmorellen (340 g)

100

ml ml roter Portwein

Salz

Pfeffer

500

g g Pastinaken

500

g g Kartoffeln

1

Bio-Ei (Kl. M)

1

gehäufter El Mehl

100

g g Butterschmalz

2

El El Butter

Zucker

100

ml ml Gemüsefond

Außerdem

Küchenpapier

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rosenkohl waschen, abtropfen lassen und die Strunkansätze entfernen. Blätter möglichst einzeln abtrennen. Maronen fein hacken. 1 Zwiebel fein würfeln. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.
  2. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Kirschsaft mit Portwein in einen Topf geben und offen auf die Hälfte einkochen. Die Kirschen dazugeben, mit einem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
  3. Pastinaken und Kartoffeln schälen, mit den restlichen Zwiebeln in der Küchenmaschine auf der mittleren Scheibe raspeln. Ei und Mehl untermischen, salzen und pfeffern.
  4. Das Butterschmalz in zwei beschichteten Pfannen erhitzen. Pro Puffer jeweils 1 El Gemüsemasse in die Pfanne geben, flach drücken und auf jeder Seite 3–4 Minuten goldgelb braten. Mit der restlichen Masse genauso verfahren. Die fertig gebratenen Puffer auf Küchenpapier im vorgeheizten Ofen bei 80 Grad (Gas 1, Umluft 60 Grad) warm halten.
  5. 1 El Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Maronen darin mit 1 Prise Zucker knusprig braten, aus der Pfanne nehmen. Restliche Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Rosenkohlblätter zugeben und 2 Minuten garen. Mit Fond ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Maronen und Petersilie untermischen. Die Puffer zusammen mit dem Rosenkohl und der Kirschsauce servieren.