Schaschlik

17
Aus essen & trinken 1/2013
Kommentieren:
Schaschlik
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 700 g Schweineschulter
  • 3 Zwiebeln
  • 2 El Butterschmalz
  • 1 El Currypulver
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1 El rosenscharfes Paprikapulver
  • 200 g Tomatenmark
  • 500 ml Rinderfond
  • 1 kleine Dose Pizzatomaten, (400 g)
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 El Orangenmarmelade

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit 3:10 Stunden

Nährwert

Pro Portion 357 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schweineschulter von Fett und Sehnen befreien. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln achteln. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin portionsweise rundherum anbraten, aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Zwiebeln im Bratfett goldbraun anbraten und zum Fleisch geben.
  • Curry- und beide Paprikapulver im Bratfett rösten, bis sie duften. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Rinderfond und Tomaten zugeben und 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Die Sauce mit einem Schneidstab fein pürieren und Fleisch, Zwiebeln und Lorbeer dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen. Aufkochen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 130 Grad) 3 Stunden schmoren lassen.
  • Das Schaschlik kurz vor dem Servieren mit Orangenmarmelade abschmecken. Dazu passen Pommes frites (siehe Tipp).
  • Tipp: Für Pommes frites ca. 900 g Kartoffeln schälen, waschen und in 1,5 cm dicke Stäbchen schneiden. Ca. 2 l Öl in einer Fritteuse auf 175 Grad erhitzen, Kartoffeln portionsweise goldbraun frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.
nach oben