Grünkohl-Pasta

Grünkohl-Pasta
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g geputzten Grünkohl

g g Penne

rote Chilischote

frische Knoblauchzehen

El El Butter

rote Zwiebel

El El Sultaninen

ml ml Geflügelbrühe

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

g g Pecorino (frisch gerieben)

g g Rauchmandeln

g g frisch gehobelter Pecorino

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g geputzten Grünkohl in reichlich kochendem Wasser 10 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 400 g Penne in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. 1 rote Chilischote in dünne Ringe schneiden. 2–3 frische Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Beides in einer heißen Pfanne mit 2 El Butter kurz andünsten. 1 rote Zwiebel fein würfeln und mitdünsten. Grünkohl grob zerzupfen und zusammen mit 2 El Sultaninen zugeben. Mit 300 ml Geflügelbrühe ablöschen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 5 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. 1 El Butter und 50 g geriebenen Pecorino (ital. Hartkäse) untermischen.
  3. 75 g Rauchmandeln grob hacken. Nudeln unter den Grünkohl mischen und auf einer tiefen Platte anrichten. Mit den Mandeln bestreuen und mit 50 g gehobeltem Pecorino bestreut servieren.
  4. Tipp: Frischen Grünkohl gibt es meist in 1-Kilo-Beuteln. Kochen Sie am besten alles auf einmal und frieren Sie einen Teil ein – so haben Sie ihn schnell parat.