Hähnchen Jägerart

31
Aus Für jeden Tag 1/2013
Kommentieren:
Hähnchen Jägerart
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Pilze, (z.B. Champignons, Kräuterseitlinge)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à ca. 180 g, ohne Haut)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 150 g Spätzle
  • Salz
  • 5 El Öl
  • Pfeffer
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 150 ml Kochsahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 716 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel würfeln. Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Petersilienblättchen abzupfen und hacken.
  • Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  • 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin rundherum bei starker Hitze goldbraun anbraten, auf einen Teller geben und die Pfanne auswischen.
  • 2 El Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin hellbraun anbraten. Dabei salzen und pfeffern. Zwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Brühe und Sahne zugeben und alles aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze und Bratsud untermischen.
  • Spätzle abgießen, mit der Hähnchensauce und mit Petersilie bestreut anrichten.
  • Tipp: In der Gemüseabteilung des Supermarkts gibt es inzwischen oft schon verschiedene Pilzsorten oder fertige Mischungen mit Kräuterseitlingen, Shiitake- oder Austernpilzen. Verwenden Sie für dieses Rezept einfach die Pilze, die Sie gerade bekommen und die Ihnen am besten schmecken.