VG-Wort Pixel

Pfannkuchenpizza mit Schinken

Für jeden Tag 1/2013
Pfannkuchenpizza mit Schinken
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 943 kcal, Kohlenhydrate: 85 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen
300

ml ml Milch

4

Eier

200

g g Mehl

1

Prise Prisen Salz

12

Kirschtomaten

6

Scheibe Scheiben Parmaschinken

1

Kugel Kugeln Büffelmozzarella (120 g)

2

Tl Tl Öl

Pfeffer

Basilikumblätter


Zubereitung

  1. 300 ml Milch, 4 Eier (Kl. M), 200 g Mehl und 1 Prise Salz in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab zu einem gleichmäßigen Teig mixen. 10 Min ruhen lassen.
  2. Für 1 Pfannkuchen 6 Kirschtomaten und 3 Scheiben Parmaschinken halbieren, 1⁄2 Kugel Büffelmozzarella (60 g) trocken tupfen und würfeln.
  3. Eine beschichtete Pfanne (20 cm Ø) erhitzen und mit 1 Tl Öl ausstreichen. Die Hälfte des Pfannkuchenteigs hineingeben und bei mittlerer Hitze 1 Min. backen. Den Pfannkuchen mit Mozzarella und Kirschtomaten belegen und zugedeckt 2–3 Min. fertig backen, bis der Teig gar ist. Die Pfannkuchenpizza mit Pfeffer würzen. Mit dem Schinken belegen und mit einigen Basilikumblättern bestreut servieren.
  4. Tipp: Nur keine Hektik beim Pfannkuchenbacken. Das Fett in der Pfanne erhitzen, aber die Temperatur runterschalten, sobald der Teig in der Pfanne ist. So wird der Pfannkuchen herrlich goldgelb und hat keine Chance anzubrennen.