Winterlicher Flammkuchen

Belegt mit Birne, Chicorée und Radicchio und Limburger. Kross und unwiderstehlich!
27
Aus Für jeden Tag 1/2013
Kommentieren:
Winterlicher Flammkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 mittelreife Birne, 

    (200 g)

  • 1.5 El Zitronensaft
  • 100 g Chicorée
  • 80 g Limburger Käse, 

    (20 % Fett i. Tr.)

  • 1 Pk. Flammkuchenteig, 

    (Kühlregal, 260 g, 40 x 24 cm)

  • 150 g Crème légère, 

    (15 %)

  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Radicchio
  • 1 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 320 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 mittelreife Birne (200 g) vierteln, entkernen, in feine Scheiben schneiden. Mit 1⁄2 El Zitronensaft mischen. 100 g Chicorée putzen und längs in Streifen schneiden. 80 g Limburger Käse (20 % Fett i. Tr.) würfeln.

  • Ein Blech im heißen Ofen bei 250 Grad vorheizen. 1 Pk. Flammkuchenteig (Kühlregal, 260 g, 40 x 24 cm) mit dem Backpapier entrollen. Teig mit 150 g Crème légère (15 %) einstreichen. Birnenscheiben, Chicorée und Käse darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Flammkuchen mit dem Papier auf das heiße Blech ziehen. Im heißen Ofen bei 250 Grad im unteren Ofendrittel 15–20 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).

  • 100 g Radicchio putzen und in Streifen schneiden. Mit 1 El Zitronensaft und 1 El Olivenöl mischen, salzen und pfeffern. Flammkuchen mit Radicchio bestreuen und sofort servieren.

nach oben