Apfel-Sauerkraut mit Wurst

Für jeden Tag 1/2013
Apfel-Sauerkraut mit Wurst
Foto: Matthias Haupt
Die geräucherten Würste garen einfach mit und sorgen für die Würze im Kraut. Dazu passt Kürbisstampf.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gemüsezwiebel

säuerlicher Apfel (z.B. Elstar)

g g Sauerkraut (frisch, ersatzweise a.d. Dose)

El El Butter

Salz

Pfeffer

Tl Tl Zucker

Lorbeerblätter

Wacholderbeeren

ml ml Gemüsebrühe

Rauch-Mettenden (à 100 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln. Apfel achteln, entkernen und quer in Scheiben schneiden. Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Butter in einem Bräter oder Topf zerlassen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Äpfel und Sauerkraut zugeben und 3 Min. mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und 2 Tl Zucker würzen. Lorbeer und Wacholder zugeben.
  3. Brühe zugießen und die Würste auf das Sauerkraut legen. Sauerkraut aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Min. garen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.
  4. Tipp: Rauch-Mettenden sind eine westfälische Spezialität. Die mit Buchenholz geräucherten sehr würzigen Mettwürste schmecken auch superlecker zu Grünkohl oder im Eintopf. Wer sie nicht bekommt, nimmt alternativ luftgetrocknete Mettwurst.