Steckrübeneintopf mit Ente

9
Aus Für jeden Tag 1/2013
Kommentieren:
Steckrübeneintopf mit Ente
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Möhren
  • 100 g Knollensellerie
  • Salz
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 Tl schwarze Pfefferkörner
  • 2 Gewürznelken
  • 4 Entenkeulen, 

    (à 350 g)

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 600 g Kartoffeln
  • 800 g Steckrübe
  • 1 El Butter
  • 100 g durchwachsener Speck, 

    in 1⁄2 cm dicken Scheiben

  • 150 ml Vermouth, 

    (z.B. Noilly Prat, ersatzweise Weißwein)

  • 300 g Äpfel
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 6 Stiele Majoran

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 484 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln halbieren. Mit den Schnittflächen nach unten in eine mit Alufolie ausgelegte Pfanne legen und dunkelbraun rösten. Möhre und Sellerie schälen und würfeln. 2 l Wasser mit gerösteten Zwiebeln, Möhren, Sellerie, 1 Tl Salz, 2 Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und Nelken aufkochen. Entenkeulen in die Brühe geben und bei milder Hitze 2 Std. garen.

  • Inzwischen Gemüsezwiebel würfeln. Kartoffeln und Steckrübe schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln in kaltes Wasser legen.

  • Entenkeulen aus der Brühe nehmen, etwas abkühlen lassen. Keulen häuten und das Fleisch von den Knochen zupfen. Fleisch in Stücke schneiden. Entenbrühe durch ein Sieb gießen.

  • Butter in einem Topf schmelzen. Gemüsezwiebeln darin glasig dünsten. Speck, abgetropfte Kartoffeln, Steckrüben und 2 Lorbeerblätter zugeben, 5 Min. dünsten, salzen und pfeffern. Mit Vermouth ablöschen. 1 l Entenbrühe zugießen. Eintopf zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen.

  • Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Äpfel und Entenfleisch in den Eintopf geben und weitere 15 Min. kochen. Eintopf mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mit abgezupften Majoranblättchen bestreut servieren.