Spanische Lammschulter

Spanische Lammschulter
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Lammschulter (ca 1,6 kg)

Meersalz (grob)

Pfeffer

g g Möhren

g g Staudensellerie

g g Zwiebeln

Zweig Zweige Rosmarin

El El Olivenöl

Knoblauchzehen

Tl Tl Fenchelsaat

Lorbeerblätter (frisch, (grob zerzupft))

El El Tomatenmark

El El Ahornsirup

ml ml Rotwein

ml ml Gemüsebrühe

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lammschulter von Fett und Sehnen befreien. Rundherum mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Möhren und Sellerie putzen und ca. 1 cm groß würfeln. Zwiebeln in Spalten schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.
  2. Lammfleisch in 4 El heißem Olivenöl in einem großen Bräter rundherum braun anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Rosmarin und Sellerie im restlichen Olivenöl anbraten, Fenchel, Lorbeer und Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Salzen und pfeffern. Mit Ahornsirup und Rotwein ablöschen, etwas einkochen lassen. Brühe zugießen, Lammfleisch daraufsetzen. Offen im heißen Ofen bei 160 Grad 3 1⁄2–4 Std. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Petersilie abzupfen, hacken und in die Sauce geben, Sauce evtl. nachwürzen.

Mehr Rezepte