Spanische Lammschulter

35
Aus Für jeden Tag 1/2013
Kommentieren:
Spanische Lammschulter
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 1 Lammschulter, (ca 1,6 kg)
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 300 g Möhren
  • 200 g Staudensellerie
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 El Olivenöl
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 4 frische Lorbeerblätter, (grob zerzupft)
  • 1 El Tomatenmark
  • 2 El Ahornsirup
  • 250 ml Rotwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 440 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lammschulter von Fett und Sehnen befreien. Rundherum mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. Möhren und Sellerie putzen und ca. 1 cm groß würfeln. Zwiebeln in Spalten schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.
  • Lammfleisch in 4 El heißem Olivenöl in einem großen Bräter rundherum braun anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Rosmarin und Sellerie im restlichen Olivenöl anbraten, Fenchel, Lorbeer und Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Salzen und pfeffern. Mit Ahornsirup und Rotwein ablöschen, etwas einkochen lassen. Brühe zugießen, Lammfleisch daraufsetzen. Offen im heißen Ofen bei 160 Grad 3 1⁄2–4 Std. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Petersilie abzupfen, hacken und in die Sauce geben, Sauce evtl. nachwürzen.
nach oben