Linsen-Paella

Für jeden Tag 1/2013
Linsen-Paella
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Spanisch, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Geflügel, Gemüse, Gewürze, Hülsenfrüchte, Meeresfrüchte, Schwein

Pro Portion

Energie: 606 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Ring Chorizo (spanische Paprikawurst, 250 g)

schlanke Stange Lauch

Bundmöhren

g g Knollensellerie

Zwiebel

Knoblauchzehe (klein)

El El Olivenöl

g g Pardina-Linsen (oder Berglinsen)

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

ml ml Hühnerbrühe

Salz

Dose Dosen Safranfäden (0,05 g)

Garnelen (à 20 g, geputzt, roh, ohne Kopf, mit Schale)

Bund Bund Petersilie

Bio-Zitrone

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Chorizo pellen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Lauch putzen, Möhren und Sellerie schälen und alles klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls würfeln.
  2. Öl in einem weiten Topf oder in einer hohen Pfanne erhitzen. Chorizo darin hellbraun anbraten, aus dem Fett nehmen und auf einen Teller geben. Zwiebeln, Knoblauch und das Gemüse ins Bratfett geben und darin andünsten. Linsen und Paprikapulver zugeben und kurz mitdünsten. Hühnerbrühe zugießen, aufkochen und salzen. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. garen.
  3. Safranfäden in warmem Wasser einweichen. nach 20 Min. zusammen mit den Garnelen und der Chorizo zu den Linsen geben und zugedeckt weitere 10 Min. garen.
  4. Inzwischen Petersilienblättchen abzupfen und hacken. 1⁄2 Zitrone in Scheiben schneiden. Die Paella mit Salz und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.