Schokoladen-Mousse

Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 503 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Zartbitterschokolade

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

El El gehackte Schokolade

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schokolade mit einem Messer auf einem Brett hacken. Je kleiner sie gehackt wird, desto schneller schmilzt sie über dem Wasserbad.
  2. Schokoladenstücke in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen, dabei ab und zu mit dem Teigspatel umrühren, so schmelzen sie schneller.
  3. Eier in einer Schüssel über einem kochenden Wasserbad mit einem Schneebesen 20–30 Sek. schaumig aufschlagen, dabei ständig rühren, damit sie nicht stocken.
  4. Eischaum vom Wasserbad heben und die flüssige Schokolade einrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Schlagsahne halb steif schlagen und mit einem Teigspatel vorsichtig unter die Schokocreme heben, bis beides gerade gleichmäßig miteinander vermischt ist.
  6. Fertige Schoko-Mousse am besten in eine breite flache Schale füllen, so können schöne Nocken abgestochen werden. Mousse abgedeckt mind. 3 Std. kalt stellen.
  7. Die gut durchgekühlte Mousse aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem Esslöffel Nocken abstechen, auf einem Teller anrichten und mit gehackter Schokolade bestreuen.
Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

Schritt für Schritt: Schokoladen-Mousse

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

1. Schokolade mit einem Messer auf einem Brett hacken. Je kleiner sie gehackt wird, desto schneller schmilzt sie über dem Wasserbad.

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

2. Schokoladenstücke in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen, dabei ab und zu mit dem Teigspatel umrühren, so schmelzen sie schneller.

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

3. Eier in einer Schüssel über einem kochenden Wasserbad mit einem Schneebesen 20-30 Sek. schaumig aufschlagen, dabei ständig rühren, damit sie nicht stocken.

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

4. Eischaum vom Wasserbad heben und die flüssige Schokolade einrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

5. Schlagsahne halb steif schlagen und mit einem Teigspatel vorsichtig unter die Schokocreme heben, bis beides gerade gleichmäßig miteinander vermischt ist.

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

6. Fertige Schoko-Mousse am besten in eine breite flache Schale füllen, so können schöne Nocken abgestochen werden. Mousse abgedeckt mind. 3 Std. kalt stellen.

Schokoladen-Mousse
© Matthias Haupt

7. Die gut durchgekühlte Mousse aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem Esslöffel Nocken abstechen, auf einem Teller anrichten und mit gehackter Schokolade bestreuen.


Mehr Rezepte