VG-Wort Pixel

Lahmacun

Lahmacun
Türkische "Pizza"
Fertig in 45 Minuten plus Gehzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Mehl

1/2 Würfel Hefe

4

Frühlingszwiebeln (feingewürfelt)

2

Tomaten (ca. 300 g)

2

grüne Peperoni

500

g g Rinderhackfleisch

2

Tl Tl Pulbiber

Pfeffer

Salz

1/4 Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

1

rote Zwiebel (ca. 100 g)

1

Tl Tl Sumach

2

El El Olivenöl

2

Bund Bund glatte Persilie


Zubereitung

  1. Mehl und Salz mischen. Hefe mit 0,25 l Wasser (lauwarm) auflösen, mit Mehlgemisch zum Vorteig verrühren und ca. 15-20 min. gehen lassen. Alles vermischen und gut durchkneten. 8 Bällchen formen, ca. 30 min. gehen lassen. Backofen (am besten mit Pizzastein) auf 250° vorheizen.
  2. Tomaten häuten und klein würfeln. Peperoni entkernen und quer in Streifen schneiden. Petersilie fein hacken (einige Blätter zurücklegen). Gemüse und Petersilie mit Pulbiber, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer gut vermischen.
  3. Teigbällchen auf Mehl ca. 15-20 cm im Durchmesser ausrollen, mit je 1/8 des Hackfleisches belegen. Je 4 Stück auf den Pizzastein (oder ein geöltes Backblech) legen und mit Olivenöl beträufeln. Ca. 15 min. backen.
  4. Zwiebeln in feine Ringe schneiden und mit Sumach mischen. Zusammen mit den übrigen Petersilienblättern auf die heissen Lahmacun verteilen und servieren.