VG-Wort Pixel

Gnocchi mit dreierlei Käse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Portionen
1

kg kg mehligkochende Kartoffeln

200

g g Mehl

1

Msp. Msp. Backpulver

1

Msp. Msp. Muskatnuss

1

Ei

250

g g Gorgonzola

200

g g Ricotta

60

g g ger. Parmesan


Zubereitung

  1. Kartoffeln in Salzwasser garen, dann abschrecken, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  2. Für die Füllung Gorgonzola entrinden, durch ein Sieb streichen und mit Ricotta und Parmesan glattrühren.
  3. Die Kartoffeln mit dem Mehl, Backpulver und geriebener Muskatnuss und dem Ei zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle von 40cm Länge formen. Die Rolle vierteln und zu 4 Rollen a 25cm Länge formen. Jede Rolle in 16 Scheiben schneiden und zu Kreisen von 5cm Durchmesser flach drücken. In die Mitte jeweils 1 knappen Tl Käsefüllung geben und die Gnocchis wie Knödel verschließen.
  5. In reichlich Salzwasser portionsweise ca 8 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit gebräunter Butter und Salbei servieren.
Tipp Auch gut mit Füllung aus Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Amaretti und etwas Weißwein.