VG-Wort Pixel

Marillen/oder Zwetschgenkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Blech
240

g g Zucker

240

g g Butter

300

g g Mehl

5

St. St. Eier

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Pk. Pk. Backpulver

1

kg kg Zwetschgen od. Marillen


Zubereitung

  1. Backrohr auf 180° vorheizen. Früchte waschen und abtrocknen, entkernen. Backblech mit hohem Rand vorbereiten (d.h. mit Butter auspinseln und mit Bröseln auslegen).
  2. Eier in Eiweiß und Eidotter trennen; Butter und Zucker sehr schaumig rühren; Dotter und Vanillezucker dazugeben und weiterrühren; in der Zwischenzeit Mehl mit dem Backpulver versieben und die fünf Eiweiß zu steifem Schnee schlagen; Versiebtes Mehl abwechselnd mit der Hälfte des Schnees dazumengen; restlichen Schnee locker unterheben.
  3. Masse auf dem Backblech verteilen; Früchte verkehrt (also mit der Schale auf dem Teig) drauflegen und bei 180° backen.
Tipp eventuell vor dem Backen mit Hagelzucker ausstreuen;