Kabeljau mit Senfsauce und gebratenem Grünkohl

19
Aus essen & trinken 2/2013
Kommentieren:
Kabeljau mit Senfsauce und gebratenem Grünkohl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g frischer Grünkohl
  • 400 g Kartoffeln
  • 6 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Schalotten
  • 2 El kalte Butter
  • 150 ml Weißwein
  • 500 ml Fischfond
  • 4 Kabeljaukoteletts
  • 4 El Crème fraîche
  • 1 El grober Senf
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 2 Tl Honig
  • Außerdem
  • Alufolie

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit 40 Minuten

Nährwert

Pro Portion 518 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Grünkohl putzen, waschen, trocken schleudern und in sehr feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in ca. 1⁄2 cm große Würfel schneiden. 4 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten goldgelb braten. Zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Inzwischen die Schalotten fein würfeln. 1 El Butter in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Schalotten darin glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Fischfond und 1 Prise Salz zugeben. Den Fisch in den Fond legen und 4–5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

  • Fisch vorsichtig aus dem Topf nehmen, auf einen Teller legen und mit Alufolie bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 60 Grad warm halten.

  • Fond bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Crème fraîche, groben und mittelscharfen Senf zugeben und mit einem Schneid- stab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Honig würzen. Restliche Butter kurz vor dem Servieren mit dem Schneidstab untermixen.

  • Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Schalotten darin andünsten. Den Grünkohl dazugeben und bei starker Hitze 2–3 Minuten unter Rühren braten. 100 ml Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt weitere 2 Minuten garen. Kartoffelwürfel untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Gemüse und Fisch auf Tellern anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.

  • Pochieren ist eine sanfte Garmethode für Fisch. Er bleibt dabei herrlich saftig und behält die Form. Wichtig: Den Kabeljau nicht länger als angegeben im Wasser ziehen lassen.

nach oben