VG-Wort Pixel

Bananen-Topfen-Palatschinken

essen & trinken 2/2013
Bananen-Topfen-Palatschinken
Foto: Julia Hoersch
Lockerer Pfannkuchen umhüllt die cremige Bananenfüllung. Grandios dazu: süßsaure Maracuja-Sauce.
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 720 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Pfannkuchenteig

40

g g Butter

250

ml ml Milch

2

Bio-Eier (Kl. M)

Salz

125

g g Mehl

6

Tl Tl Öl

Füllung

50

g g Butter (weich)

50

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

2

Bio-Eier (Kl. M)

100

g g saure Sahne

250

g g Magerquark

1

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

2

El El Limettensaft

2

Tl Tl Speisestärke

8

reife Mini-Bananen (ca. 400 g)

Guss

200

ml ml Schlagsahne

2

Bio-Eier (Kl. M)

40

g g Zucker

0.25

Tl Tl Ingwer (gemahlen)

Maracuja-Sauce

1

Vanilleschote

4

Maracujas

250

ml ml Orangensaft (frisch gepresst; ca. 5 Früchte)

50

g g Zucker

1

El El Speisestärke

Außerdem

2

El El Puderzucker

Fett (für die Form)


Zubereitung

  1. Für den Pfannkuchenteig die Butter zerlassen. Milch, Eier, 1 Prise Salz und das Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Die zerlassene Butter unterrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen.
  2. 1 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) erhitzen, 1/6 vom Teig in die Pfanne geben und einen goldbraunen Pfannkuchen backen. aus dem restlichen Öl und dem restlichen Teig weitere 5 Pfannkuchen backen.
  3. Für die Füllung die weiche Butter, 20 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen eines Handrührers 8 Minuten sehr cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe einzeln, jeweils 1/2 Minute, gut unterrühren. Saure Sahne, Quark, Limettenschale, 1 El Saft und Stärke unterrühren. Bananen schälen, ca. 1 1/2 cm groß würfeln und mit dem restlichen Limettensaft mischen.
  4. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den restlichen Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Masse auf die Pfannkuchen streichen, dabei rundherum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Die Bananenwürfel auf die unteren Drittel streuen und von unten her locker aufrollen. In eine gefettete Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2–3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 10 Minuten vorbacken.
  5. Für den Guss die Sahne, Eier, Zucker und den Ingwer verquirlen, über die Pfannkuchen gießen und weitere 25 Minuten backen.
  6. Für die Maracuja-Sauce die Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Die Maracujas halbieren und das Innere mit einem Löffel herauslösen. Mit dem Orangensaft, Zucker, Vanilleschote und -mark aufkochen. Stärke in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut kurz aufkochen. Palatschinken mit Puderzucker bestäuben und mit der Sauce servieren.
Tipp Kinder lieben exotische Früchte. Gut so: So bekommen sie im Winter eine leckere Extraportion Vitamine!