Nudel-Pastilla mit Kabeljau

Für jeden Tag 2/2013
Nudel-Pastilla mit Kabeljau
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Fadennudeln

rote Paprikaschote

grüne Paprikaschote

g g Datteln (getrocknet, (ohne Stein))

Knoblauchzehen

g g Ingwer (frisch)

Stiel Stiele Koriandergrün

Stiel Stiele Petersilie

El El Olivenöl

Tl Tl Harissa (scharfe arabische Gewürzpaste)

Salz

Tl Tl Kurkumapulver

El El Zitronensaft

g g Kabeljaufilet (ersatzweise Seelachsfilet)

El El Butter

Blatt Blätter (40 x 18 cm) (ersatzweise Strudelteig)

El El Olivenöl

g g griechischer Sahnejoghurt

Prise Prisen Zucker

Salz

Pfeffer

Handvoll Kräuterblättchen (z.B. Koriandergrün, Petersilie)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Fadennudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Je 1 rote und 1 grüne Paprikaschote vierteln, putzen und in dünne Streifen schneiden. 80 g getrocknete Datteln (ohne Stein) klein würfeln. 2 Knoblauchzehen fein hacken, 10 g frischen Ingwer schälen und fein reiben. Die Blättchen von 10 Stielen Koriandergrün und 5 Stielen Petersilie fein hacken.
  3. 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Knoblauch, Ingwer und Datteln darin kurz anbraten. Mit 1/2–1 El Harissa (scharfe arabische Gewürzpaste) und Salz würzen. Nudeln, 1/2 Tl Kurkumapulver und die gehackten Kräuter untermischen. Mit Salz und 1-2 El Zitronensaft kräftig abschmecken.
  4. 300 g Kabeljaufilet (ersatzweise Seelachsfilet) in 1 cm dicke Streifen schneiden. 2 El Butter zerlassen. 1 Blatt YufkaTeig (ersatzweise Strudelteig) auf ein sauberes Geschirrtuch legen und mit etwas Butter bepinseln. Ein zweites und drittes Teigblatt jeweils versetzt darüberlegen und ebenfalls mit Butter bepinseln. 1/4 der Nudelmischung mittig auf den Teig geben und mit der Hälfte des Fisches belegen. Mit einem weiteren 1/4 der Nudeln bedecken. Die Teigecken straff über die Füllung legen, dabei mit Butter bestreichen und gut verschließen. 3 weitere YufkaTeigblätter mit der restlichen Nudelmischung und Fisch ebenso füllen.
  5. 6 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Nacheinander beide Teigpäckchen erst auf der gefaltenen Seite bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. braten, dann wenden und weitere 3 Min. braten.
  6. 300 g griech. Sahnejoghurt mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die gebratenen Päckchen kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, in Stücke schneiden und mit dem Joghurt und 1 Handvoll Kräuterblättchen (z.B. Koriandergrün, Petersilie) servieren.
Tipp Pastilla ist ein marokkanisches Festessen mit Hähnchenfleisch und orientalischen Gewürzen. Hier etwas norddeutsch mit saftigem Kabeljaufilet abgewandelt. Wer es lieber vegetarisch mag, lässt den Fisch einfach weg.