Nudel-Pastilla mit Kabeljau

4
Aus Für jeden Tag 2/2013
Kommentieren:
Nudel-Pastilla mit Kabeljau
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Fadennudeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 80 g Datteln, getrocknet,

    (ohne Stein)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Ingwer, frisch
  • 10 Stiele Koriandergrün
  • 5 Stiele Petersilie
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Harissa, 

    (scharfe arabische Gewürzpaste)

  • Salz
  • 0.5 Tl Kurkumapulver
  • 2 El Zitronensaft
  • 300 g Kabeljaufilets, 

    (ersatzweise Seelachsfilet)

  • 2 El Butter
  • 6 Blätter (40 x 18 cm), 

    (ersatzweise Strudelteig)

  • 6 El Olivenöl
  • 300 g griechischer Sahnejoghurt
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Handvoll Kräuterblättchen, 

    (z.B. Koriandergrün, Petersilie)

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 100 g Fadennudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

  • Je 1 rote und 1 grüne Paprikaschote vierteln, putzen und in dünne Streifen schneiden. 80 g getrocknete Datteln (ohne Stein) klein würfeln. 2 Knoblauchzehen fein hacken, 10 g frischen Ingwer schälen und fein reiben. Die Blättchen von 10 Stielen Koriandergrün und 5 Stielen Petersilie fein hacken.

  • 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika, Knoblauch, Ingwer und Datteln darin kurz anbraten. Mit 1/2–1 El Harissa (scharfe arabische Gewürzpaste) und Salz würzen. Nudeln, 1/2 Tl Kurkumapulver und die gehackten Kräuter untermischen. Mit Salz und 1-2 El Zitronensaft kräftig abschmecken.

  • 300 g Kabeljaufilet (ersatzweise Seelachsfilet) in 1 cm dicke Streifen schneiden. 2 El Butter zerlassen. 1 Blatt Yufka­Teig (ersatzweise Strudelteig) auf ein sauberes Geschirrtuch legen und mit etwas Butter bepinseln. Ein zweites und drittes Teigblatt jeweils versetzt darüberlegen und ebenfalls mit Butter bepinseln. 1/4 der Nudelmischung mittig auf den Teig geben und mit der Hälfte des Fisches belegen. Mit einem weiteren 1/4 der Nudeln bedecken. Die Teigecken straff über die Füllung legen, dabei mit Butter bestreichen und gut verschließen. 3 weitere Yufka­Teigblätter mit der restlichen Nudelmischung und Fisch ebenso füllen.

  • 6 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Nacheinander beide Teigpäckchen erst auf der gefaltenen Seite bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. braten, dann wenden und weitere 3 Min. braten.

  • 300 g griech. Sahnejoghurt mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die gebratenen Päckchen kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, in Stücke schneiden und mit dem Joghurt und 1 Handvoll Kräuterblättchen (z.B. Koriandergrün, Petersilie) servieren.

  • Pastilla ist ein marokkanisches Festessen mit Hähnchenfleisch und orientalischen Gewürzen. Hier etwas norddeutsch mit saftigem Kabeljaufilet abgewandelt. Wer es lieber vegetarisch mag, lässt den Fisch einfach weg.