Winter-Minestrone

Winter-Minestrone
Foto: Matthias Haupt
Bohnen, Sellerie, Tomaten, Reis, mit Petersilie und Käse - so schmeckt der Winter!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 351 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Staudensellerie (mit Grün)

El El Olivenöl

Tl Tl Tomatenmark

Tl Tl Zucker

Pk. Pk. Tomaten (stückig, (400 g EW))

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Salz

Pfeffer

g g Langkornreis

Dose Dosen weiße Bohnenkerne (425 g EW)

g g Kirschtomaten

Bund Bund glatte Petersilie

g g italienischer Hartkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Staudensellerie putzen, das Grün beiseitelegen, die Stangen in dünne Scheiben schneiden. Alles in 3 El heißem Öl in einem Topf andünsten. Tomatenmark und 1 Tl Zucker zugeben, kurz mitrösten. Tomatenstücke, Oregano und 500 ml Wasser zugeben, salzen, pfeffern und aufkochen. Zugedeckt 20 Min. garen.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen. Bohnen abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, 5 Min. vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. Kirschtomaten halbieren, zum Eintopf geben, bei milder Hitze weitere 3 Min. ziehen lassen. Petersilie abzupfen, mit dem Selleriegrün hacken. Käse reiben. Eintopf evtl. nachwürzen. Mit Kräutern und Parmesan bestreut und restlichem Olivenöl beträufelt servieren.
Tipp Vom Staudensellerie nur die hellen inneren Stangen und das helle Grün als Suppeneinlage verwenden. Das dunkle Äußere eignet sich aber hervorragend als geschmacksgebende Zutat für Brühe (nach dem Kochen entfernen).