Pfannkuchen „Elvis Presley“

Elvis’ Lieblings-Sandwich-Belag: Honigbanane, Schoko und salzige Erdnüsse sind für Pfannkuchen der Knaller.
18
Aus Für jeden Tag 2/2013
Kommentieren:
Pfannkuchen „Elvis Presley“
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 El Zucker
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier, 

    (Kl. M)

  • 125 ml Milch
  • 4 El Erdnusskerne, 

    geröstet, gesalzen

  • 4 El Erdnussbutter
  • 4 El Nuss-Nougat-Creme
  • 2 El Butterschmalz
  • 8 Baby-Bananen
  • 1 El Butter
  • 4 El Honig, flüssig

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 762 kcal
Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucker, 1 Prise Salz und Mehl mischen. Eier und Milch verquirlen. Eiermilch nach und nach in die Mehlmischung einrühren, bis ein glatter Teig entsteht. 10 Min. quellen lassen.

  • Erdnüsse grob hacken. Erdnussbutter und Nuss-Nougat-Creme in ein heißes Wasserbad stellen und leicht schmelzen.

  • 1⁄2 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 1⁄4 des Teigs in der Pfanne verteilen und von jeder Seite 1-2 Min. goldbraun backen. Pfannkuchen zwischen 2 Tellern warm halten. Den restlichen Teig zu 3 weiteren Pfannkuchen verarbeiten und warm halten.

  • Bananen schälen und längs halbieren. Butter in einer Pfanne erhitzen. Bananen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. braten und mit Honig beträufeln. Pfannkuchen mit Honigbananen belegen. Mit Erdnussbutter und Nuss-Nougat-Creme beträufeln und mit Erdnüssen bestreut sofort servieren.

  • Die Bananen sollten nicht mehr grün sein, aber auch nicht überreif. Die Hälften nur kurz in der heißen Butter-Honig-Mischung braten, damit sie fest bleiben und nicht matschig werden.